BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 06.04.2021 18:00 Uhr

Hans spricht sich gegen vorzeitiges Corona-Spitzentreffen aus

Berlin: Der saarländische Ministerpräsident Hans hat sich gegen ein von CDU-Chef Laschet gefordertes vorzeitiges Corona-Krisentreffen der Länderchefs mit Kanzlerin Merkel ausgesprochen. Wie Hans "Welt online" sagte, hat man beim letzten Treffen vereinbart, am 12. April wieder zusammenzukommen, um die Lage neu zu bewerten. "Daran sollten wir auch festhalten und uns Zeit zur Vorbereitung nehmen", so Hans wörtlich. Auch zum Vorschlag des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Laschet für einen Brücken-Lockdown äußerte Hans sich skeptisch. Von Bundesland zu Bundesland gebe es ein unterschiedliches Infektionsgeschehen. Deshalb habe ein gemeinsam vereinbarter Stufenplan für regionale Maßnahmen mehr Sinn als der von Laschet geforderte bundesweite Lockdown. Im Saarland sind heute deutliche Lockerungen der Corona-Vorschriften in Kraft getreten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 06.04.2021 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern