BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.06.2021 19:00 Uhr

Habeck räumt Mitverantwortung für grünes Wahlergebnis ein

Berlin: Als Konsequenz aus dem enttäuschenden Abschneiden der Grünen bei der Wahl in Sachsen-Anhalt will sich die Partei nun intensiv mit Themen jenseits des Klimaschutzes beschäftigen. Das kündigte Parteichef Habeck in Berlin an. Als Beispiele nannte er die Daseinsvorsorge vor allem im ländlichen Raum sowie eine gut ausgebaute öffentliche Infrastruktur. Habeck räumte eine Mitverantwortung der Bundes-Partei für die geringen Zuwächse in Sachsen-Anhalt ein. Die Grünen könnten in der künftigen Landesregierung zwar wieder Koalitionspartner der CDU von Ministerpräsident Haseloff werden, aber auch Bündnisse ohne grüne Beteiligung sind denkbar. Eine Zusammenarbeit mit der AfD schloss Haseloff von vornherein aus. Die AfD verzeichnet zwar leichte Verluste, ist aber dennoch zweitstärkste Kraft. Bundeschef Chrupalla bezeichnete das Wahlergebnis als absolute Motivation für die Bundestagswahl.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.06.2021 19:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern