BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.06.2020 22:00 Uhr

Grundrente könnte Anfang 2021 kommen - Auszahlung verzögert sich wohl

Berlin: Für Geringverdiener kommt die höhere Grundrente wohl wie geplant rechtzeitig zum neuen Jahr. Allerdings dürfte sich die Auszahlung verzögern. Wie die Koalition mitteilte, wird das Gesetz dazu übermorgen im Bundestag beschlossen. Damit könnte auch der Bundesrat einen Tag später und noch vor der Sommerpause abstimmen. Profitieren davon werden schätzungsweise 1,3 Millionen Menschen. Die Deutsche Rentenversicherung rechnet mit einem hohen Verwaltungsaufwand. Sie muss aus den knapp 26 Millionen Rentnern diejenigen mit Anspruch auf den Zuschlag herausfiltern. Es gilt deshalb als wahrscheinlich, dass das erste Geld erst im Juli 2021 fließt - dann aber rückwirkend zum Januar.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.06.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern