BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.06.2021 22:00 Uhr

Grüne in Sachsen-Anhalt schließen Neuauflage einer Kenia-Koalition aus

Magdeburg: Die Grünen in Sachsen-Anhalt stehen für eine Neuauflage der Koalition mit CDU und SPD nicht zur Verfügung. Das hat der Landesvorstand am Abend beschlossen. Zur Begründung sagte Landeschef Striegel, nach dem deutlichen Wahlsieg von Ministerpräsident Haseloff hätten CDU und SPD auch ohne die Grünen eine Mehrheit. Mit dem Beschluss der Grünen ist eine Neuauflage der Kenia-Koalition in Sachsen-Anahlt vom Tisch. Damit bleiben als mögliche Regierungsbündnisse eine Große Koalition, ein schwarz-gelb-grünes Jamaika-Bündnis oder eine Koalition aus CDU, SPD und FDP. Zuvor hatte auch der Landesverband der CDU getagt und beschlossen, allen Parteien außer der AfD und der Linken Sondierungen anzubieten. Haseloff hatte mit 37,1 Prozent der Stimmen ein Plus von mehr als 7 Prozentpunkten für die CDU erzielt und kann eine dritte Amtszeit antreten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.06.2021 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern