BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 31.07.2020 06:00 Uhr

Große Koalition uneins über Reaktionen auf geplanten US-Truppenabzug

Berlin: Die Große Koalition ist uneins darüber, wie Deutschland auf den angekündigten Abzug der US-Truppen reagieren sollte. Der CDU-Außenpolitiker Kiesewetter ist dagegen, deshalb keine Rüstungsgüter mehr von den USA zu kaufen. Für die Hochtechnologie-Produkte der US-Rüstungsindustrie gebe es in Europa bisher keinen adäquaten und bezahlbaren Ersatz, so Kiesewetter. Er widersprach damit SPD-Fraktionschef Mützenich. Dieser hatte gefordert, die Rüstungskooperationen mit den USA wegen des Truppenabzugs auf den Prüfstand zu stellen. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer plant unter anderem, Kampfflugzeuge des US-Herstellers Boeing anzuschaffen. Kiesewetter sagte, Mützenich habe nicht verstanden, dass Deutschland seine Freiheit den jahrzehntelangen Sicherheitsgarantien der USA verdanke.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 31.07.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Piazolo: Schulschließung auch bei nur einem Corona-Fall möglich
  • Corona-Teststation an der A3: Bereits 1.500 Tests
  • Corona-Ticker: Reisewarnung für "Bulgariens Ballermann"
Darüber spricht Bayern