BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.03.2020 10:00 Uhr

Google und Twitter steigen wegen Corona auf Kurzarbeit um

San Francisco: Der Kurznachrichtendienst Twitter hat wegen des neuartigen Coronavirus seine weltweit 4.800 Mitarbeiter aufgefordert, nach Möglichkeit von Zuhause aus zu arbeiten. Nach Angaben des US-Konzern ist das Home-Office in den besonders betroffenen Ländern Südkorea, Japan sowie Hongkong Pflicht. Bereits in der vergangenen Woche hatte Twitter angekündigt, dass nicht notwendige Geschäftsreisen und Veranstaltungen ausfallen sollten. Beim Suchmaschinenbetreiber Google müssen alle 8000 Mitarbeiter in Dublin von zu Hause arbeiten, nachdem ein Kollege grippeähnliche Symptome meldete. CSU-Chef Söder fordert wegen des Coronavirus schnelle Hilfen für die deutsche Wirtschaft. Die Bundesregierung müsse über deutlich niedrigere Energiepreise und Unternehmenssteuern, aber auch Investitionen nachdenken, so Söder im Münchner Merkur.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.03.2020 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern