BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.02.2021 09:00 Uhr

Giffey lobt Schul- und Kitaöffnungen

München: In der Früh sind die Grundschüler im Freistaat in die Klassenzimmer zurückgekehrt, genauso wie die Schüler von Abschlussklassen an Real-, Mittel- und Wirtschaftsschulen. Allerdings gilt das nicht für alle Schüler dieser Klassen. Denn überall dort, wo die Inzidenz bei 100 oder mehr liegt, bleibt es beim Distanzunterricht. Außerdem darf in Schulen, deren Räume zu klein sind, um den Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten, nur die halbe Klasse kommen. Die andere Hälfte wird zuhause unterrichtet. Auch die bayerischen Kindertagesstätten öffnen wieder weitgehend. Ähnliche Öffnungen wie in Bayern gab es heute in insgesamt neun weiteren Bundesländern. Bundesfamilienministerin Giffey sagte im Morgenmagazin von ARD und ZDF, das sei im Sinne des Kindeswohls notwendig. Um Lehrer und pädagogisches Personal zu schützen, schlägt sie regelmäßige Corona-Schnelltests vor. Außerdem hält sie es für möglich, bald mobile Impfteams in Kitas und Schulen zu senden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.02.2021 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern