BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.05.2021 06:00 Uhr

Gewerkschaft der Polizei blickt mit Sorge auf Demonstrationen am 1. Mai

Berlin: Die Gewerkschaft der Polizei blickt mit Sorge auf die Großeinsätze bei den Demonstrationen zum heutigen Tag der Arbeit. Das Infektionsrisiko bei diesen Einsätzen sei eine zusätzliche Belastung für die Beamten, sagte der stellvertretende GdP-Vorsitzende Radek den Zeitungen der Funke Mediengruppe. In Berlin etwa werden rund 5.000 Polizisten im Einsatz sein, um die mehr als 20 angekündigten Kundgebungen und Veranstaltungen abzusichern. Berlins Polizeipräsidentin Slowik sprach von einer anspruchsvollen, fordernden Einsatzlage. Auch in Hamburg, wo die Hauptkundgebung des DGB stattfindet, erwartet die Polizei zahlreiche Einsätze.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.05.2021 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • ARD-Deutschlandtrend: Grüne vor CDU und CSU
  • Corona-Grenzwert: "Hund darf zur Schule, 13-Jährige nicht"
  • Holetschek: Künftig mehr Flexibilität bei Astrazeneca-Impfstoff
Darüber spricht Bayern