BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.02.2021 19:00 Uhr

Gericht verurteilt Nawalny wegen Veteranen-Beleidigung

Moskau: Wegen Verleumdung eines Weltkriegs-Veteranen ist Kremlkritiker Nawalny zu einer hohen Geldstrafe verurteilt worden. Das Bußgeld umfasst umgerechnet rund 9.400 Euro. Aus Sicht der Richterin hatte Nawalny den heute 94-jährigen Veteranen auf Twitter unter anderem als "Verräter" beschimpft, weil er in einem kremlfreundlichen TV-Spot mitwirkte. Nur wenige Stunden zuvor hatte dasselbe Gericht ein umstrittenes Urteil von Anfang Februar bestätigt. Demnach muss Nawalny nun zwei Jahre und acht Monate in ein Straflager. Dazu war der Oppositionspolitiker verurteilt worden, weil er gegen Bewährungsauflagen verstoßen haben soll, unter anderem als er sich zur Behandlung in Deutschland aufhielt. Er erholte sich dort von einem Giftanschlag.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.02.2021 19:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern