BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.07.2021 10:00 Uhr

Georg-Büchner-Preis geht an Clemens J. Setz

Darmstadt: Der renommierte Georg-Büchner-Preis für Literatur geht in diesem Jahr an den Schriftsteller Clemens J. Setz. Von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt heißt es dazu, der 38-jährige Österreicher sei ein Sprachkünstler, der mit seinen Romanen und Erzählungen immer wieder menschliche Grenzbereiche erkunde. Setz, so die Jury, sei darüber hinaus ein Menschenfreund, verfüge über enzyklopädisches Wissen und eine staunenswerte Vielseitigkeit. Bekannt ist Setz auch für die rätselhaften Titel seiner Bücher, etwa "Die Stunde zwischen Frau und Gitarre" oder zuletzt "Die Bienen und das Unsichtbare". Der mit 50.000 Euro dotierte Georg-Büchner-Preis gilt als wichtigster Literaturpreis im deutschsprachigen Raum. Er wird seit 1951 vergeben - bisher etwa an Günter Grass, Ingeborg Bachmann und Martin Walser.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.07.2021 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Ticker: Testpflicht für Urlaubsheimkehrer startet
  • Berchtesgadener Land verschärft Corona-Regeln
  • Hohe Temperaturen: Grönland-Eis schmilzt massiv
Darüber spricht Bayern