BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 22.02.2021 11:15 Uhr

Gedenkort für Opfer von Hanau zerstört

Köln: In der Domstadt haben Unbekannte einen Gedenkort für die Opfer des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau zerstört. Nach Angaben der Polizei wurden Folien mit Namen und Bildern der Getöteten abgerissen und eine Böschung hinabgeworfen. In Frankfurt am Main wurden am Freitag zwei Gedenkplakate für die Opfer von Hanau mit Hakenkreuzen beschmiert. Der Staatsschutz ermittelt. Das Attentat hatte sich am Freitag zum ersten Mal gejährt. Am 19. Februar 2020 hatte ein Mann in Hanau neun Menschen erschossen. Anschließend tötete er seine Mutter und sich selbst.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 22.02.2021 11:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern