BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 26.06.2020 22:00 Uhr

Französische Polizei deckt illegalen Goldhandel auf

Paris: Ermittler haben einen großangelegten illegalen Goldhandel zwischen Frankreich und Deutschland aufgedeckt - gegen 14 Verdächtige wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Wie die Staatsanwaltschaft im französischen Nancy mitteilte, beschlagnahmten die Behörden fast 30 Kilogramm Gold im Wert von rund 1,5 Millionen Euro. Die Ermittler werfen den Verdächtigen Hehlerei in einem organisierten Diebstahlring, schwere Geldwäsche und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung vor. Das Netzwerk habe Schmuck von Dieben gesammelt, ihn zu Goldbarren eingeschmolzen und diese an Goldrückkaufunternehmen in Deutschland veräußert.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 26.06.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Tierschützer demonstrieren vor Bauernhof in Bad Grönenbach
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
Darüber spricht Bayern