BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.10.2020 07:00 Uhr

Frankreich verhängt nächtliche Ausgangssperren

Paris: Wegen der rasch steigenden Corona-Infektionszahlen hat Frankreich eine nächtliche Ausgangsbeschränkung in Paris und acht weiteren Städten verhängt. Sie gilt zwischen 21.00 und 06.00 Uhr und tritt am Samstag für vier Wochen in Kraft. Binnen eines Tages wurden in Frankreich fast 22.600 Neuinfektionen registriert. Präsident Macron sagte: "Wir sind in einer zweiten Welle. Wir müssen reagieren." In Portugal hat die Regierung den Katastrophenfall ausgerufen. Das ermöglicht bei Bedarf Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und andere einschneidende Maßnahmen durchzusetzen. Das Land meldet mit mehr als 2.000 Neuinfektionen binnen 24 Stunden seinen höchsten Wert seit Beginn der Pandemie. Spanien hat als erstes Land der Europäischen Union die Marke von insgesamt 900.000 Coronavirus-Infektionen überschritten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 15.10.2020 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern