BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 14:45 Uhr

Finanzausschuss beschäftigt sich mit Wirecard-Affäre

Berlin: Der Finanzausschuss des Bundestags ist zu einer Sondersitzung wegen des Finanzskandals bei Wirecard zusammengekommen. Den Fragen der Abgeordneten stellt sich Finanzminister Scholz. Er sagte vorab eine lückenlose Aufklärung der Wirecard-Affäre zu. Die Vorsitzende des Finanzausschusses, die FDP-Politikerin Hessel, sagte im BR-Interview, die Rolle von Scholz sei völlig ungeklärt. Man wolle vom Finanzminister wissen, seit wann er was wusste und warum er nicht rechtzeitig und nicht richtig reagiert habe. Der inzwischen insolvente Dax-Konzern Wirecard hatte im Juni Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt. Die Münchner Staatsanwaltschaft geht mittlerweile von einem "gewerbsmäßigen Bandenbetrug" aus.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.07.2020 14:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Auswertung der Corona-Tests: Jetzt soll's schneller gehen
  • Noch viel mehr Tests: Das sind Bayerns neue Corona-Beschlüsse
  • Corona-Tests: Ärzte-Frust wegen zu viel Bürokratie
Darüber spricht Bayern