BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 13:45 Uhr

Finanzausschuss beschäftigt sich mit Wirecard-Affäre

Berlin: Der Finanzausschuss des Bundestags kommt am späten Nachmittag zu einer Sondersitzung wegen des Finanzskandals bei Wirecard zusammen. Den Fragen der Abgeordneten stellt sich Finanzminister Scholz. Er sagte vorab eine lückenlose Aufklärung der Wirecard-Affäre zu. Die Vorsitzende des Finanzausschusses, die FDP-Politikerin Hessel, sagte im BR-Interview, die Rolle von Scholz sei völlig ungeklärt. Man wolle vom Finanzminister wissen, seit wann er was wusste und warum er nicht rechtzeitig und nicht richtig reagiert habe. Der inzwischen insolvente Dax-Konzern Wirecard hatte im Juni Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt. Die Münchner Staatsanwaltschaft geht mittlerweile von einem "gewerbsmäßigen Bandenbetrug" aus. Der Skandal hatte auch die Bundesregierung und Scholz in Erklärungsnot gebracht.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.07.2020 13:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Test-Panne: Kritik an Staatsregierung wächst
  • Kommentar: Söders Krise in der Krise
  • BR24Live 14 Uhr: Corona-Test-Panne - Huml tritt vor die Presse
Darüber spricht Bayern