BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 18:00 Uhr

Finanzausschuss berät in Sondersitzung über Wirecard-Skandal

Berlin: Vor dem Finanzausschuss des Bundestages ist die Befragung von Finanzminister Scholz zum milliardenschweren Wirecard-Skandal angelaufen. Der SPD-Politiker soll sich vor den Abgeordneten zu möglichen Versäumnissen bei der ihm unterstellten Finanzaufsichtsbehörde Bafin äußern. Scholz ging wortlos in den Ausschuss - die Sitzung ist nicht öffentlich. FDP-Politiker Toncar warf der Regierung vor, der Bilanzskandal bei Wirecard habe sich unter dem Radar der Finanzaufsicht über Jahre entwickelt. Linken-Politiker De Masi sagte, er halte einen Untersuchungsausschuss für unvermeidlich.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 29.07.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • 166 Corona-Infizierte in Mamminger Konservenfabrik
  • Dauerregen führt zu Verkehrschaos in Südost-Oberbayern
  • Bayern prüft höhere Strafen bei Verstößen gegen Corona-Regeln
Darüber spricht Bayern