BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.12.2019 21:00 Uhr

FDP zeigt sich gesprächsbereit falls die Große Koalition zerbricht

Berlin: In der Diskussion über den Fortbestand der Großen Koalition zeigt sich die FDP gesprächsbereit. Parteichef Lindner sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", die Liberalen seien schon jetzt bereit, konstruktiv im Bundestag das zu unterstützen, was sie richtig finden. Dabei verwies er darauf, dass die FDP die Bundeswehreinsätze mittrage - und zwar auch dann, wenn die Große Koalition zerbrechen und sich eine Minderheitsregierung bilden sollte. Die FDP sei jederzeit bereit, mit der Union über eine Zusammenarbeit zu sprechen. Lindner reagiert dabei auf das neue designierte SPD-Führungsduo aus Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. Die beiden zeigten sich kritisch gegenüber der Großen Koalition. Der SPD-Parteitag wird voraussichtlich am Wochenende darüber entscheiden, ob die SPD in der Koalition bleibt oder nicht.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 02.12.2019 21:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Wahl in Großbritannien: Scheinbar Erdrutschsieg für Johnson
  • Parlamentswahl: Wie Briten in Bayern wählen
  • Staatsanwalt: Maria Baumer wurde mit Beruhigungsmittel betäubt
Darüber spricht Bayern