BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.01.2021 14:00 Uhr

Familienministerin Giffey fordert einheitliche Schul- und Kitaregeln

Berlin: In allen 16 Bundesländern sollten nach Meinung von Bundesfamilienministerin Giffey einheitliche Corona-Regelungen für Schulen und Kitas gelten. Der Rheinischen Post sagte sie, das wünschten sich Eltern jetzt und auch sie setze sich dafür ein, einen Rahmen zu schaffen, wie es nach den harten Eingriffen perspektivisch weitergehen kann. Giffey sprach sich für einen klaren Stufenplan aus, mit dem die Bildungs- und Betreuungseinrichtungen zum Regelbetrieb zurückkehren könnten. Im Moment sei es aber noch nicht an der Zeit für Lockerungen, so Giffey. Am Donnerstag beraten die Jugend- und Familienminister der Länder über ihr weiteres Vorgehen in der Pandemie.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 11.01.2021 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern