Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.08.2019 01:15 Uhr

Facebook hat Sprachaufnahmen von Nutzern abtippen lassen

Menlo Park: Auch Facebook hat seine Nutzer offenbar abgehört. Wie das Unternehmen dem Finanzdienst Bloomberg erklärte, haben Facebook-Mitarbeiter ausgewählte Aufnahmen aus dem Chatdienst Messenger abgehört und abgetippt. Betroffen gewesen seien Nutzer, die die Transkriptions-Funktion für Sprachunterhaltungen eingeschaltet hätten. Facebook betonte, das Abtippen habe stattgefunden, um zu prüfen, ob die Software die gesprochenen Sätze korrekt verstanden habe. Die Nachrichten seien anonymisiert worden. Die Praxis sei vor mehr als einer Woche eingestellt worden. In den vergangenen Wochen waren auch Amazon, Apple, Google und Microsoft in die Kritik geraten, weil sie Mitschnitte von Sprachassistenz-Software von Mitarbeitern auswerten ließen, ohne dass es den Nutzern bekannt war.

Quelle: B5 Aktuell, 14.08.2019 01:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Vermögenssteuer: CSU und Freie Wähler kritisieren SPD-Vorschlag
  • Großbrand auf Bauernhof in Thyrnau - 30 tote Rinder
  • Bolsonaro weist Kritik wegen Amazonas-Bränden zurück
Darüber spricht Bayern