BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 18.09.2020 10:45 Uhr

EVG und Bahn einigen sich auf maßvolle Tariferhöhungen

Berlin: Die Bahn und die Eisenbahnergewerkschaft EVG haben sich auf maßvolle Tariferhöhungen geeinigt. Demnach bekommen die Beschäftigten ab 2022 1,5 Prozent mehr Lohn. Der Tarifvertrag, der bis Ende Februar 2023 läuft, schließt für diese Zeit betriebsbedingte Kündigungen aus. Außerdem sicherte die Bahn 18.000 zusätzliche Einstellungen innerhalb der nächsten zwei Jahre zu, darunter 4400 Auszubildende. Bahn-Personalvorstand Seiler bezeichnete die Einigung als besonderes Zeichen der Verantwortung in Zeiten der Virus-Pandemie. Die Gewerkschaft erklärte, es sei wichtig gewesen, in schwierigen Zeiten einen drohenden Stellenabbau zu verhindern.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 18.09.2020 10:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Bund und Länder: Teilweiser Lockdown ab Montag
  • Corona-Lockdown: Wie es zu den Beschlüssen kam
  • Kommentar: Endlich geeint
Darüber spricht Bayern