BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 16.10.2020 06:00 Uhr

EU verlangt mehr Entgegenkommen von den Briten

Brüssel: Die Staats- und Regierungschefs der EU haben Großbritannien aufgefordert, notwendige Schritte zu unternehmen, um ein Brexit-Abkommen zu ermöglichen. Bundeskanzlerin Merkel und EU-Unterhändler Barnier erklärten in Brüssel, man wolle einen fairen Deal, aber nicht um jeden Preis. Die EU fordert unter anderem konkrete Zusagen zu Fischereirechten, Streitschlichtungsverfahren und Wettbewerbsregeln. Der britische Premier Johnson hatte seinerseits angekündigt, die Verhandlungen abzubrechen, wenn die EU seinem Land bei diesem Gipfel nicht entgegenkomme. Er will heute im Laufe des Tages vor die Presse treten. Der britische Verhandlungsführer Frost zeigte sich enttäuscht über den bisherigen Verlauf des Gipfels.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 16.10.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern