BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.02.2021 19:45 Uhr

EU verhängt Sanktionen gegen Militär in Myanmar

Brüssel: Die EU wird nach dem Militärputsch in Myanmar Sanktionen verhängen. Wie der Außenbeauftragte Borrell ankündigte, haben sich die Außenminister der EU-Staaten darauf geeinigt. Die Sanktionen sollen die verantwortlichen Militärs und ihre wirtschaftlichen Interessen treffen. Aber sie sollen so angelegt werden, dass sie der Bevölkerung des Landes nicht schaden. Darüber hinaus wird es vorerst auch keine direkte finanzielle Unterstützung mehr im Rahmen der Entwicklungshilfe geben. Entsprechende Gelder für Reformprogramme der gestürzten Regierung in Myanmar würden erst einmal zurückgehalten, so Borrell. Humanitäre Hilfe soll allerdings weiterhin geleistet werden.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 22.02.2021 19:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern