BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.07.2021 14:15 Uhr

EU-Kommission bleibt bei Kritik an Nord Stream 2

Brüssel: Die Europäische Kommission sieht die Gaspipeline Nord Stream 2 auch nach der deutsch-amerikanischen Einigung kritisch. Ein Behördensprecher sagte, das Projekt liege nicht im gemeinsamen Interesse der EU. Man werde darüber mit den EU-Staaten und der Ukraine beraten. Der Ost-Ausschuss der deutschen Wirtschaft begrüßte die Einigung dagegen. Kurzfristig werde die Pipeline helfen, die rasch sinkende Erdgasproduktion in den Niederlanden und in Norwegen sowie einen steigenden Gasbedarf durch den Kohle- und Atom-Ausstieg auszugleichen, hieß es. Die deutsche und die US-amerikanische Regierung hatten gestern Abend ein Abkommen veröffentlicht, das den jahrelangen Streit über die Ostsee-Pipeline beilegt. Deutschland sagt darin zu, dass es notfalls auch für Sanktionen gegen Russland eintritt, falls die Gaspipeline von Russland dazu verwendet werden sollte, der Ukraine oder anderen osteuropäischen Ländern zu schaden.

Quelle: BR24 Nachrichten, 22.07.2021 14:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern