BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.04.2021 13:00 Uhr

EU beschuldigt Apple des Marktmissbrauchs bei Musik-Apps

Brüssel: Die EU-Kommission beschuldigt Apple, seine marktbeherrschende Stellung bei Musik-Streamingdiensten zu missbrauchen. Der Technologieriese störe den Wettbewerb zum Nachteil von Kunden und Konkurrenten, hieß es von der europäischen Wettbewerbsaufsicht. Durch strikte Regeln im App Store nehme Apple den Nutzern die Wahl, billigere Dienste zu nutzen, sagte Wettbewerbskommissarin Vestager. Das beanstandet die Kommission nun in einer Mitteilung an Apple. Diese Mitteilung ist eine Vorstufe zu einer Kartellstrafe, die bis zu 10 Prozent eines Jahresumsatzes ausmachen kann. Die EU-Kommission war auf eine Beschwerde des Musik-Streamingdienstes Spotify vor zwei Jahren hin aktiv geworden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.04.2021 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern