BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.07.2020 23:45 Uhr

EU beschließt Sanktionen gegen Hacker aus Russland und China

Brüssel: Die Europäische Union hat Sanktionen gegen Hacker aus Russland und China verhängt. Die Strafmaßnahmen richten sich gegen sechs Einzelpersonen und drei Organisationen. Sie ermöglichen Einreiseverbote und das Einfrieren von Vermögenswerten innerhalb der EU. Hintergrund sind demnach ein versuchter Cyberangriff gegen die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen in Den Haag, eine Aktion gegen IT-Dienstleister in aller Welt sowie Online-Attacken durch zwei Schadprogrammen, mit denen Computer verschlüsselt und anschließend Lösegelder gefordert wurden. - Es ist das erste Mal, dass das im vergangenen Jahr beschlossene EU-Cybersanktionsregime zur Anwendung kommt.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 30.07.2020 23:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • #Faktenfuchs: Mehr Corona-Tests, mehr Infizierte?
  • Rückkehr aus Corona-Risikogebiet: Wann kommt das Test-Ergebnis?
  • Tödlicher Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge in Schwaben
Darüber spricht Bayern