BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 04.04.2021 23:00 Uhr

Erstmals mehr als 4000 Corona-Patienten auf der Intensivstation

Berlin: Zum ersten Mal seit Februar liegen hierzulande wieder mehr als 4000 Corona-Patienten auf der Intensivstation. Nach Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin - Divi- wurden 4051 Menschen intensivmedizinisch behandelt. Das sind 133 Patienten mehr als am Vortag und deutlich mehr als im März. Gut die Hälfte der Patienten auf der Intensivstation wird aktuell invasiv beatmet. Mediziner und Wissenschaftler befürchten, dass angesichts der steigenden Zahl an Neuinfektionen viele Krankenhäuser bald an ihre Grenzen kommen. Sie fordern seit Tagen einen harten Lockdown.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 04.04.2021 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern