BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 17.09.2020 06:00 Uhr

Energieökonomin Kemfert fordert grundlegend neues Verkehrskonzept

Berlin: Der Klimaschutzbericht 2019 ist heute Thema im Bundestag. Mit Blick auf die gestiegenden Emissionen im Verkehrssektor fordert die Energieökonomin Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung ein grundlegend neues Verkehrskonzept. Man dürfe nicht zu lange an der Vergangenheit festhalten, sagte sie im BR-Interview. Die Zukunft der Mobilität werde ganz anders aussehen. Als Beispiel nannte sie den Individualverkehr, der gerade in Städten abnehmen werde. Deswegen müsse man nicht nur in Elektromobilität und Digitalisierung investieren, sondern auch in Mobilitätsanbieter. Bundesverkehrsminister Scheuer und dessen Vorgänger warf Kemfert schwere Versäumnisse vor. Die Corona-Krise sieht Kemfert als Chance und Risiko gleichermaßen. Einerseits entstünden neue Radwege, anderseits sinke die Nachfrage beim Bahnverkehr. Dies müsse die Politik rasch korrigieren.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.09.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern