BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 28.06.2020 22:00 Uhr

Duda verfehlt bei Präsidentschaftswahl in Polen vermutlich die absolute Mehrheit

Warschau: Bei der Präsidentschaftswahl in Polen hat nach ersten Prognosen Amtsinhaber Duda unter den elf Kandidaten am besten abgeschnitten. Offenbar verfehlt der von der nationalistisch-konservativen Regierungspartei PiS unterstützte Kandidat aber die absolute Mehrheit. Als wahrscheinlich gilt nun eine Stichwahl zwischen Duda und dem liberalen Bürgermeister Warschaus, Trzaskowski. Duda kam nach den vorliegenden Zahlen auf 42 Prozent, Trzaskowski auf 30. Die zweite Runde findet am 12. Juli statt. - Trotz der Corona-Krise war die Wahlbeteiligung offenbar sehr hoch. Die letzte amtliche Mitteilung dazu lag um 14 Prozentpunkte über der von 2015. Damit scheint der Andrang an den Urnen so groß gewesen zu sein wie noch nie in der 30-jährigen Geschichte der Demokratie in Polen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 28.06.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern