BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.04.2021 15:00 Uhr

Drohende Umweltkatastrophe in Florida ist zunächst gebannt

Tampa: Eine drohende Umweltkatastrophe durch ein riesiges undichtes Abwasserbecken in Florida scheint vorerst gebannt. Wie die dortigen Behörden mitgeteilt haben, ist der Riss zwar nicht abgedichtet, aber unter Kontrolle. Mehrere hundert Millionen Liter der mit Phosphor und Stickstoff belasteten Abwässer hätten abgepumpt werden müssen, um Druck von der Beckenwand zu nehmen. Rund 1,1 Milliarden Liter sind noch verblieben. In dem etwa 33 Hektar großen und acht Meter tiefen Becken in Tampa war vergangene Woche ein Leck festgestellt worden. Im Falle eines vollständigen Bruchs der Beckenwand hätte eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle gedroht.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.04.2021 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • K-Frage: Söder pocht auf Umfragewerte als Kriterium
  • Kommentar: Kandidatenkür ohne Plan
  • Bayern erwartet ab Mittwoch Impfstoff von Johnson & Johnson
Darüber spricht Bayern