BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.06.2021 14:00 Uhr

Drogenkonsum hat laut EU-Bericht in Pandemie zugenommen

Brüssel: Der Drogenkonsum in Europa hat weiter zugenommen. Das geht aus dem jährlichen Bericht der europäischen Beobachtungsstelle hervor, der auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie beleuchtet. Demnach sind die Lieferketten für Drogen zu Beginn der Pandemie zum Teil zusammengebrochen, jedoch wurde der Handel zügig ins Internet verlegt. Der Konsum von Drogen finde mittlerweile mehrheitlich im privaten Umfeld statt. Die am häufigsten konsumierte Droge in der EU ist dem Bericht zufolge unverändert Cannabis. Ein gutes Drittel aller europäischen Erwachsenen kommt damit mindestens einmal in Berührung. Besorgniserregend sei auch der Trend zu immer mehr Laboren innerhalb der EU, um synthetische Drogen wie Ecstasy herzustellen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 09.06.2021 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern