BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.01.2021 04:00 Uhr

DGB-Chef Hoffmann dringt auf mehr Homeoffice

Berlin: In der Debatte um mehr Homeoffice im Kampf gegen die Corona-Pandemie verschärft DGB-Chef Hoffmann den Ton. Er wirft einzelnen Arbeitgebern ein altmodisches Führungs- und Kontrollverhalten vor. In der Rheinischen Post kritisierte er, dass viele Unternehmen und Verwaltungen, auch dort, wo es gut möglich wäre, kein Homeoffice anböten. Gesamtmetall-Präsident Wolf erwiderte in der Neuen Osnabrücker Zeitung, da wo es möglich ist, werde weitgehend im Homeoffice gearbeitet. Viele Unternehmer seien da vorbildlich, so Wolf. Es gebe aber viele Tätigkeiten, die man nicht von zu Hause aus erledigen könne.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 13.01.2021 04:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • AstraZeneca-Impfstoff: Zulassung nur für Jüngere?
  • "Hölle an der Grenze": Unmut in Tschechien über Testpflicht
  • Corona-Debatte: Ton in der bayerischen Koalition wird rauer
Darüber spricht Bayern