BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.05.2021 13:00 Uhr

DGB betont Rolle des Sozialstaats in der Corona-Krise

Hamburg: Der DGB hat zum Tag der Arbeit die Bedeutung des solidarischen Zusammenhalts und eines starken Sozialstaates hervorgehoben. Nach über einem Jahr Corona-Pandemie seien die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krise enorm, sagte DGB-Chef Hoffmann auf der zentralen Kundgebung in Hamburg. Durch solidarisches Handeln sei es aber gelungen, das Schlimmste zu verhindern. Dazu gehörten mehr Arbeits- und Gesundheitsschutz, verbindliche Regeln fürs Homeoffice und bessere Unterstützung von Familien sowie ein verlängertes und höheres Kurzarbeitergeld. Reiche und Superreiche müssten sich endlich stärker an der Finanzierung des Gemeinwesens beteiligen. Bundeskanzlerin Merkel würdigte die Leistungen der Arbeitnehmer in der Corona-Pandemie. So hätten zum Beispiel Supermarkt-Angestellte und LKW-Fahrer die Versorgung der Verbraucher sichergestellt, lobte die Kanzlerin in ihrem Video-Podcast.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.05.2021 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern