BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.05.2020 18:00 Uhr

Deutschland und Frankreich fordern europäischen Corona-Wiederaufbaufonds

Berlin: Deutschland und Frankreich haben sich für weitere europäische Maßnahmen gegen die Corona-Krise ausgesprochen. Unter anderem ist ein 500-Milliarden-Euro-Fonds für den Wiederaufbau der europäischen Wirtschaft geplant. Damit hätten alle Mitgliedsstaaten die gleichen Möglichkeiten, auf das Virus zu reagieren, sagte Bundeskanzlerin Merkel. Am meisten würden dann die Länder profitieren, die am stärksten vom Coronavirus betroffen sind. Das Geld soll von der EU-Kommission kommen und durch die EU-Länder schrittweise an den EU-Haushalt zurückgezahlt werden. Zudem sprach sich Merkel für eine engere Zusammenarbeit innerhalb der EU in den Bereichen Digitalisierung, Klimaschutz und Gesundheit aus. Frankreichs Präsident Macron sagte, es brauche eine konsequente und koordinierte europäische Antwort auf das Virus. Dafür fehlten der EU bisher aber die Kompetenzen. Daher kündigte er an, sich gemeinsam mit Deutschland für eine Änderung der EU-Verträge einzusetzen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.05.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Merkel: Sicherheit vermitteln und Anreize setzen
  • Konjunkturpaket: Die wichtigsten Fragen und Antworten
  • ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit findet Familienbonus richtig
Darüber spricht Bayern