BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.07.2020 09:00 Uhr

Deutschland übernimmt Ratspräsidentschaft in der EU

Berlin: Deutschland übernimmt heute den Ratsvorsitz in der Europäischen Union. Die wichtigsten Themen im kommenden halben Jahr sind die Bewältigung der Corona-Pandemie und der Wiederaufbau der Wirtschaft. Bundeswirtschaftsminister Altmaier betonte im Morgenmagazin von ARD und ZDF, auch die Sicherheit in Europa hänge maßgeblich davon ab, dass die EU international als Wirtschaftsfaktor ernstgenommen werde. Wörtlich sagte er: "Es geht darum, dass wir den europäischen Zusammenhalt stärken, denn das macht uns unbesiegbar." Sowohl Altmaier als auch Außenminister Maas erklärten, es sei wichtig, sich möglichst noch im Juli auf das Corona-Hilfsprogramm zu einigen, damit die besonders betroffenen Länder schnell auf das Geld zugreifen könnten. Der CSU-Europapolitiker Weber sieht Deutschland in einer großen Verantwortung. Im BR-Interview erklärte er aber auch, es sei ein glücklicher Zufall, dass ein wirtschaftlich starkes und politisch stabiles Land wie die Bundesrepublik Europa jetzt führen könne.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.07.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
  • "Racial Profiling" bei der Polizei: Kritik an Seehofer wächst
Darüber spricht Bayern