BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 15.09.2020 12:00 Uhr

Deutschland nimmt wohl 1.500 Flüchtlinge aus Griechenland auf

Berlin: Deutschland nimmt vermutlich 1.500 Flüchtlinge aus Griechenland auf - unter anderem aus dem abgebrannten Lager Moria. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios und mehrerer anderer Medien haben sich darauf Bundeskanzlerin Merkel und Bundesinnenminister Seehofer verständigt. Dabei solle es sich um Familien mit Kindern handeln, die in Griechenland bereits als schutzbedürftig anerkannt worden sind. Das Angebot ist mit der griechischen Regierung abgesprochen. Der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Frei sagte, die SPD müsse nun entschieden, ob sie damit einverstanden sei. Der AfD-Fraktions-Vorsitzende Gauland sprach von einem fatalen Signal. Die Versicherung der Bundesregierung, dass sich die Flüchtlingskrise von 2015 nicht wiederhole, werde damit vollends unglaubwürdig.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 15.09.2020 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern