BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 04.05.2021 08:00 Uhr

Deutscher Ärztetag diskutiert über Lehren aus der Corona-Pandemie

Berlin: Die deutschen Amtsärzte kritisieren die geplanten Einreiseerleichterungen für vollständig Geimpfte. Ohne umfassende Tests verliere man den Überblick über Infektionsgeschehen und Virusvarianten, hieß es. Der Bund plant, vollständig Geimpfte bei der Einreise aus Risikoländern von der Test- und Quarantäne-Pflicht zu befreien. Dieses Thema beschäftigt auch den Deutschen Ärztetag, der heute beginnt. Der Präsident der Deutschen Ärztekammer, Reinhardt, sieht durch die Corona-Pandemie auch die Personalnot im Gesundheitswesen bestätigt. Man habe in den vergangenen 20 bis 30 Jahren immer wieder beklagt, dass Pflegekräfte in Kliniken und Fachpersonal in den Gesundheitsämtern fehlten. Nun werde man langsam gehört, sagte Reinhardt im BR.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 04.05.2021 08:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern