BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.01.2021 18:15 Uhr

Deutsche Skispringer verpassen Podestplätze in Titisee-Neustadt

Zum Wintersport: Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch aus Polen hat auch das Weltcup-Springen in Titisee-Neustadt gewonnen. Er setzte sich gegen den Norweger Halvor Egner Granerud und seinen Landsmann Piotr Zyla durch. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler auf Rang vier. EM-Gold für Deutschland gab es im Eiskanal: Im lettischen Sigulda holte Rodler Felix Loch seinen dritten Titel. In Winterberg feierten die Bob-Fahrer EM-Erfolge: Bei den Damen holte Laura Nolte mit ihrer Anschieberin Deborah Levi Gold. Auch bei den Männern ging die Goldmedaille nach Deutschland, und zwar an das Duo Francesco Friedrich und Thorsten Margis.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 09.01.2021 18:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • AstraZeneca-Impfstoff: Zulassung nur für Jüngere?
  • "Hölle an der Grenze": Unmut in Tschechien über Testpflicht
  • Corona-Debatte: Ton in der bayerischen Koalition wird rauer
Darüber spricht Bayern