BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 22.11.2020 07:30 Uhr

Demonstranten setzen Parlament von Guatemala in Brand

Guatemala-Stadt: Aus Protest gegen den neuen Staatshaushalt haben Demonstranten das Parlament von Guatemala in Brand gesteckt. Die Feuerwehr musste ausrücken und die Flammen löschen. Zunächst hatten Hunderte Demonstranten weitgehend friedlich gegen Präsident Giammattei und dessen umstrittenen Rekord-Etat für 2021 protestiert, der vom Parlament ohne öffentliche Debatte und im Schnellverfahren gebilligt worden war. Der Entwurf löste in weiten Teilen der Bevölkerung Kritik aus, weil darin Kürzungen im Sozial- und Bildungsbereich und eine hohe Neuverschuldung vorgesehen sind. Etwa 60 Prozent der Bevölkerung Guatamelas gelten als arm, rund die Hälfte der Kinder unter fünf Jahren ist mangelernährt. Im weiteren Verlauf der Proteste griffen Demonstranten Polizisten an und stürmten das Parlament.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 22.11.2020 07:30 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern