BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 19.11.2020 22:00 Uhr

Debatte über Böllerverbote: Bayerischer Städtetag weist auf schwierige Rechtslage hin

München: Forderungen nach einem Böllerverbot an Silvester wegen der Corona-Lage stoßen auf unterschiedliche Reaktionen. Bundesinnenminister Seehofer sagte der Bild-Zeitung, Feuerwerk müsse an Silvester trotz Corona möglich sein, wenn die Hygiene-Regeln eingehalten werden. Der bayerische Städtetag wies auf die Rechtslage hin. Corona bedingt könne es aktuell keine Verbote von Feuerwerken in bayerischen Innenstädten geben. Bisher beriefen sich Kommunen bei entsprechenden Regelungen auf die Sprengstoffverordnung. Dabei spiele vor allem in historischen Altstädten der Brandschutz eine wichtige Rolle. Mehrere Innenpolitiker und die Deutsche Polizeigewerkschaft hatten gefordert, auch wegen der Corona-Pandemie solche Verbote zu erlassen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.11.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern