Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 08.11.2019 20:15 Uhr

Daimler will offenbar 1100 Stellen auf Führungsebene abbauen

Stuttgart: Der Autobauer Daimler will im Zuge seines Sparprogramms angeblich weltweit rund 1100 Stellen im gehobenen Management streichen. Mehrere Medien berichten über eine entsprechende Rundmail von Gesamtbetriebsrats-Chef Brecht. Darin sei die Rede davon, dass etwa jeder zehnte Mitarbeiter in leitender Position betroffen sei. Außerdem fordere das Managment von den Arbeitnehmern, kommendes Jahr auf Tariferhöhungen und individuelle Lohnsteigerungen zu verzichten. Brecht kündigte Widerstand gegen die Pläne des neuen Vorstandsvorsitzenden Källenius an. Er will Einzelheiten seines Sparkonzepts kommende Woche mitteilen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 08.11.2019 20:15 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Piazolo stellt Detail-Konzept der G9-Oberstufe vor
  • Über zehn Milliarden Euro für kommunalen Finanzausgleich
  • Söder fordert staatlichen Ausgleich für Negativzinsen
Darüber spricht Bayern