BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.09.2020 23:00 Uhr

Daimler AG zahlt Milliarden wegen Betrugsvorwürfen in USA

Washington: Der Rechtsstreit um überhöhte Abgaswerte zwischen der Daimler AG und ihrer Tochter Mercedes Benz mit verschiedenen US-Behörden ist beigelegt. Wie das US-Justizministerium mitteilte, haben sich beide Seiten auf einen Vergleich in Milliardenhöhe geeinigt. Gemäß der Vereinbarung muss Daimler die US-Fahrzeuge nicht zurückkaufen, sondern kann die betroffenen Autos reparieren und weitere Garantien anbieten. Das dürfte den Konzern mehr als 1,9 Milliarden Euro kosten. Daimler hatte in den USA rund 250.000 Autos und Minibusse mit Dieselmotoren verkauft, die nicht den dortigen Gesetzen entsprechen. Wegen frisierter Messwerte steht der Konzern seit 2016 im Visier der US-Justiz.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.09.2020 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern