BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.05.2020 06:00 Uhr

CSU hält erstmals virtuellen Parteitag ab

München: Die CSU startet ihren ersten Internet-Parteitag. Wegen der Corona-Krise schalten sich die Delegierten am Nachmittag von ihren Computern zu, wenn CSU-Chef Söder seine Parteitagsrede hält. Als Gastredner wird Österreichs Kanzler Kurz erwartet, CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird nicht sprechen. Aus dem Leitantrag des CSU-Vorstands geht hervor, dass die Partei die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise mit Steuersenkungen und Investitionen abmildern will. Vorgesehen sind beispielsweise eine Senkung der Unternehmenssteuer und eine Kaufprämie für umweltfreundliche Autos. Außerdem will die Partei in Internet und Mobilfunk investieren. So soll das 5G-Funknetz bis 2025 überall verfügbar sein. Die CSU fordert außerdem für alle Schulen eine digitale Grundausstattung.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.05.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern