BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 26.03.2020 10:00 Uhr

Corona lässt GfK-Konsumklima-Index massiv einbrechen

Nürnberg: Die Ausbreitung des Coronavirus drückt die Stimmung der Verbraucher auf ein Rekordtief. Der vom Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK ermittelte Wert des Konsumklimas für April ist auf 2,7 Punkte abgerutscht - ein Minus von 5,6 Punkten im Vergleich zum März. Einen ähnlichen Rückgang haben die Marktforscher nach eigenen Angaben noch nie gemessen. Gründe seien die Einschränkungen der Verbraucher und der starke Anstieg der Infektionen in Deutschland. Demnach gehen die Menschen davon aus, dass ihre Einkommen sinken werden. GfK-Markforscher Bürkl sagte im BR-Interview, steigende Kurzarbeit und drohende Arbeitslosigkeit sorgten für Pessimismus.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 26.03.2020 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Kita-Gebühren in Corona-Zeiten: Streit um Kostenerstattung
  • Corona-Ticker: UN-Sicherheitsrat berät erstmals über Pandemie
  • Coronavirus: Die Erntehelfer sind da
Darüber spricht Bayern