BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.06.2021 01:00 Uhr

Corona-Impfungen bei Bundesbehörden verzögern sich

Berlin: In vielen Bundesbehörden kann es diese Woche nicht wie geplant mit den betriebsärztlichen Corona-Impfungen losgehen. Hintergrund sind nach Angaben des Innenministeriums Streitigkeiten über den Vertrag mit dem Bonner Unternehmen "BAD Gesundheitsvorsorge". Eine entsprechende Rundmail des Ministeriums liegt NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung vor. Konkret geht es demnach um die Stornierungsfristen von Impfterminen. Die Beschäftigten müssen nun länger auf ihre Corona-Impfung warten. Betroffen sind rund 20 Bundesbehörden, darunter der Verfassungsschutz und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 09.06.2021 01:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern