BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.07.2021 15:00 Uhr

China weist Anschuldigungen zu Hacker-Angriff zurück

Peking: China hat Hacker-Vorwürfe der USA und anderer westlicher Staaten als Verleumdung zurückgewiesen. Ein Sprecher des Außenministeriums sagte, die Anschuldigungen seien unbegründet und politisch motiviert. China sei strikt gegen jede Form von Cyberangriffen, heißt es. Im Gegenzug beschuldigte er die USA, selbst die größte Quelle für Cyberangriffe weltweit zu sein. Die US-Regierung und mehrere Verbündete hatten China gestern für böswillige Cyberaktivitäten verantwortlich gemacht. Hintergrund der Kritik war unter anderem der Angriff auf eine E-Mail-Software des Microsoft-Konzerns im März.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.07.2021 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern