BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.09.2020 12:45 Uhr

Bundeswehr-Soldat steht unter Terrorverdacht

Rostock: Die Polizei hat in Mecklenburg-Vorpommern Wohn- und Büroräume durchsucht, Anlass ist ein Extremismusverdacht gegen einen 40-jährigen aktiven Bundeswehr-Soldaten. Einen entsprechenden Bericht des ARD-Politikmagazins Kontraste bestätigte die Staatsanwaltschaft Rostock. Es werde ermittelt wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Der Verdächtige unterhält nach "Kontraste"-Recherchen gute Kontakte in rechtsextreme Kreise. Der militärische Abschirmdienst erklärte, Ausgangspunkt seien eigene umfangreiche Ermittlungen in enger Kooperation mit dem Verfassungsschutz und Strafverfolgungsbehörden.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 14.09.2020 12:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern