BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.06.2021 11:00 Uhr

Bundestag verabschiedet Lieferkettengesetz

Berlin: Der Bundestag hat das Lieferkettengesetz mit den Stimmen der Großen Koalition und der Grünen verabschiedet. Es soll verhindern, dass Arbeiterinnen und Arbeiter in entfernten Ländern ausgenutzt und gefährdet werden. CSU-Entwicklungsminister Müller sagte, acht Jahre nach der Katastrophe in der Textilfabrik im Rana Plaza in Bangladesch mit mehr als 1000 Toten stehe heute eines der wichtigsten Gesetze für mehr Gerechtigkeit zwischen Reich und Arm zur Abstimmung. Müller bezeichnete das Gesetz als Teamwork; es sei gegen starkes Lobbying entstanden. Der FDP-Parlamentarier Cronenberg kritisierte, Verantwortung für Menschenrechte dürfe nicht auf Unternehmen abgewälzt werden. FDP und AfD stimmten gegen das Gesetz. Die Fraktion der Linken enthielt sich, das Gesetz sei zu stark verwässert worden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 11.06.2021 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern