BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 31.07.2020 22:00 Uhr

Bundesregierung warnt vor Reisen nach Nordspanien

Berlin: Die Bundesregierung warnt aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen vor Reisen in bestimmte Gebiete Spaniens. Das Auswärtige Amt hat dazu geraten, die nordspanischen Regionen Katalonien, Aragon und Navarra zu meiden. Zuvor hatte schon das Robert-Koch-Institut diese als Risikogebiete eingestuft. Demnach gibt es dort neue Infektionsherde und infolgedessen mehr als 50 Ansteckungen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. In den betroffenen Regionen liegen beliebte Touristenziele wie Barcelona, die Costa Brava und das spanische Pyrenäengebiet. Eine Reisewarnung ermöglicht es Urlaubern, ihre Buchung kostenlos zu stornieren. Für andere Urlaubsregionen wie Mallorca oder die kanarischen Inseln gab das Auswärtige Amt keine Warnung heraus.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 31.07.2020 22:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hangrutsch nach Dauerregen - Hochwasser-Lage weiter kritisch
  • 166 Corona-Infizierte in Mamminger Konservenfabrik
  • Herrmann warnt: Extremisten instrumentalisieren Corona
Darüber spricht Bayern