BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.06.2021 16:00 Uhr

Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf

Berlin: Nach mehr als einem Jahr hebt die Bundesregierung die Reisewarnung für touristische Reisen in Corona-Risikogebiete zum 1. Juli auf. Das betrifft fast hundert Länder weltweit. Außenminister Maas hat erklärt, man dürfe sich auf mehr Normalität auch beim Reisen freuen. Die Bundesregierung rät dann auch nicht mehr generell von touristischen Reisen ins Ausland ab. Für Länder der EU sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz, die nicht mehr als Risikogebiet eingestuft sind, wird künftig in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amts nur noch um besondere Vorsicht gebeten. Das betrifft zum Beispiel Italien, große Teile Spaniens und ab kommenden Sonntag auch ganz Österreich.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 11.06.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern