Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.06.2019 18:15 Uhr

Bundesregierung einigt sich auf neue Regeln fürs Düngen

Berlin: Die Bundesregierung hat sich auf strengere Regeln für das Düngen verständigt. Umweltministerium und Agrarministerium hatten monatelang um die letzten offenen Fachfragen gerungen - etwa um bestimmte Düngeregeln im Herbst. Wie genau die neuen Vorgaben aussehen werden, will das Umweltministerium spätestens morgen bekannt geben. In Deutschland ist das Grundwasser an vielen Orten zu stark mit Nitrat belastet. Grund ist vor allem die intensive Landwirtschaft. Damit verstößt Deutschland gegen die Grundwasserrichtlinie der EU. Das hat der Europäische Gerichtshof in einem Urteil bestätigt. Der Bauernverband hatte zuletzt davor gewarnt, dass Kulturpflanzen unterversorgt werden könnten.

Quelle: B5 Aktuell, 12.06.2019 18:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • AfD-Abgeordnete wollen Ebner-Steiner stürzen
  • Fernsehhersteller Loewe legt den Betrieb still
  • Wolbergs: "Ermittler haben mein Leben ruiniert"
Darüber spricht Bayern